Header_logo Header_Bilder

Frauenchor

temp/300_1_frauenchor_Frauenchor_klein.jpg
Unser Chor wurde als Mädchenchor unter der Leitung von Lina Bost-Gerlinger gegründet, der sporadisch zusammenkam und hauptsächlich an Beerdigungen und Hochzeiten auftrat.

1972 übernahm Margret Stier aus Schonach die Leitung und aus dem Mädchenchor wurde der Frauenchor mit zur Zeit 20 Sängerinnen. Seither kommen wir mittwochs vierzehntägig im Gemeindesaal in Finsterlohr zur Singstunde zusammen und treten bei vielerlei kirchlichen Festen und Feiern, Gottesdiensten, Trauungen, Beerdigungen usw. auf.

Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz, so dass wir eine schöne Gemeinschaft haben.

Am 4. November 2012 durfte Margret Stier in einem festlichen Gottesdienst ihr 40jähriges Chorleiter-Jubiläum feiern. Auch wurden 9 Sängerinnen für 25 bis 57jähriges treues Singen im Chor zu diesem Anlass geehrt und erhielten Urkunden des Kirchenmusikverbandes, überreicht von unserer Bezirkskantorin Anna-Maria Lehmann aus Weikersheim.

Am 13. Oktober 2019 wurde der Frauenchor Finsterlohr in einem Festgottesdienst offiziell verabschiedet.





zur Übersicht

Losung des Tages

für Dienstag, 7. Februar 2023:

Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein.
Jesaja 55,10-11

Wenn ihr in mir bleibt und meine Worte in euch bleiben, werdet ihr bitten, was ihr wollt, und es wird euch widerfahren. Darin wird mein Vater verherrlicht, dass ihr viel Frucht bringt und werdet meine Jünger.
Johannes 15,7-8