Header_logo Header_Bilder

Weltgebetstag - Informiertes Beten und Handeln

In jedem Jahr wird abwechselnd in unseren drei Kirchen am 1. Freitag im März der Weltgebetstag gefeiert. Liebevoll vorbereitet wird er jeweils von einem Vorbereitungskreis, der auf den Liturgievorschlag des Gastgeberlandes zurückgreift.

Jedes Jahr lernt man so andere Länder kennen, auch die Probleme und Freuden der dort lebenden Frauen, ihre Gedanken und Erfahrungen zu biblischen Texten, die unmittelbar in das alltägliche Leben hinein ausgelegt werden.

Informieren und so informiert beten und handeln, das ist jedes Jahr neu die Einladung des Weltgebetstags.

Im Anschluss wird meist zum Zusammensein eingeladen, natürlich mit mehr oder weniger landestypischen Speisen und Getränken des gastgebenden Landes.





zur Übersicht

Losung des Tages

für Dienstag, 27. Oktober 2020:

Ich weiß wohl, es ist so: Wie könnte ein Mensch recht behalten gegen Gott. Hat er Lust, mit ihm zu streiten, so kann er ihm auf tausend nicht eines antworten.
Hiob 9,2.3

Der Schriftgelehrte sprach zu Jesus: Ja, Meister, du hast recht geredet! Er ist einer, und ist kein anderer außer ihm; und ihn lieben von ganzem Herzen, von ganzem Gemüt und mit aller Kraft, und seinen Nächsten lieben wie sich selbst, das ist mehr als alle Brandopfer und Schlachtopfer. Da Jesus sah, dass er verständig antwortete, sprach er zu ihm: Du bist nicht fern vom Reich Gottes.
Markus 12,32-34